Verhinderungspflege für Angehörige

Auch während Angehörige ihren wohlverdienten Urlaub genießen oder bei Erkrankung der Pflegepersonen, sind wir für die Patienten im Rahmen der sogenannten Verhinderungspflege tätig.

Bei Pflegestufe 1 bis 3 wird nach einem halben Jahr der Einstufung von den verschiedenen Krankenkassen einen Grundbetrag (1510 Euro) bis zu 28 Tage zur Verfügung gestellt. Somit ist ein Urlaub der Angehörigen oder Pflegepersonen von bis zu vier Wochen möglich. Dieses bedeutet natürlich auch, dass wir 24 Stunden vor Ort sind.

Selbstverständlich werden in diesem Zeitraum alle pflegerischen, hauswirtschaftlichen und Betreuungsleistungen von uns übernommen.